Die Seichtwasser-Rafter aus Nickelsdorf sind ja zwischenzeitlich schon recht bekannt für ihren Hang zum Extremen. Kein Gewässer kann zu seicht sein, um von ihnen befahren zu werden. Keine Leber kann zu weich sein, um von ihnen gegessen zu werden. Kein Getränk kann zu schmackhaft sein, um von ihnen getrunken zu werden.

Am Freitag, dem 06.01.2017, veranstaltete der Verein nun eine Punsch- & Glühwein-Party beim Musikhaus Nickelsdorf und wählte damit den kältesten Zeitpunkt des derzeitigen Winters. Beim Tiefstwert von -13,7 °C Außentemperatur musste der Glühwein seinem Namen wirklich zur Ehre gereichen, um die Besucher auf Betriebstemperatur zu bringen.  Aber es gelang – und unter der wohligen Wärme der installierten Infrarotstrahler wurden auch Bier und gekühlter Wein noch zum Renner des Abends. Deshalb darf man auch mit Fug und Recht behaupten, dass die Gäste, die länger blieben, nicht an Ort und Stelle angefroren waren, sondern, dass sie die Veranstaltung sehr genossen.

Der Verein Seichtwasser-Rafting Nickelsdorf bedankt sich für den zahlreichen Besuch und speziell beim Musikverein Nickelsdorf „Wendi’s Böhmische Blasmusik“ für die Zurverfügungstellung der Lokalität.

  • 20170106_rafting_punsch_000
  • 20170106_rafting_punsch_001
  • 20170106_rafting_punsch_002
  • 20170106_rafting_punsch_003
  • 20170106_rafting_punsch_004
  • 20170106_rafting_punsch_005
  • 20170106_rafting_punsch_006
  • 20170106_rafting_punsch_007
  • 20170106_rafting_punsch_008
  • 20170106_rafting_punsch_009
  • 20170106_rafting_punsch_010
  • 20170106_rafting_punsch_011
  • 20170106_rafting_punsch_012
  • 20170106_rafting_punsch_013
  • 20170106_rafting_punsch_014
  • 20170106_rafting_punsch_015

Willkommen

Was tun wir, wer sind wir, wie sind wir, was sind wir?

Rafters Trost

oder, wie wir es nennen, das Admiralsgebet...

Widmung

für alle die sind, die waren und sein werden...

Kontakt

wie wir zu erreichen sind...